Zeichnen 04. September


Liebe Zeichner,

ich hatte letztes Mal vorgeschlagen, nach dem Dithmarscher Bauernhaus in Meldorf und dem Kieckshof in Karolinenkoog für ein paar Mal „Dithmarscher Höfe“ zum Thema zu machen.

Wenn ich kreuz und quer mit Biokisten durch Dithmarschen fahre, sehe ich manchmal Höfe, nach denen ich mir den Hals ausrenke – wie diesen hier, bei dem mir schien, die Zeit sei stehengeblieben. Letzten Freitag habe ich dort angehalten und geklingelt. Ein älterer Mann, Herr Müller, öffnete und wir haben ein Weilchen geplaudert – über seinen Hof, seinen Kürbisgarten, seine Zukunftspläne, das Stallgebäude und vieles mehr. Früher hatte der Hof ein Strohdach und er soll auch schon in einem Gemälde verewigt sein, dass irgendwo in Heide hängt, möglicherweise in einem Museum, so ganz genau wußte er das aber nicht.

Ich habe uns angemeldet für Sonntag 04. September 14 Uhr und Herr Müller wollte das in seinem Terminkalender notieren. Adresse ist Tensbüttler Strasse 1, 25725 Schafstedt.

Ich denke, wir sollten nicht auf den Hof fahren, würde auch die Sicht beim Zeichnen stören, lieber vor oder hinter dem Hof nach Parkmöglichkeiten gucken. Zeichnen sollten wir, sofern wir nicht zu mehr eingeladen werden, die Frontansicht. Ich habe keine Ahnung, ob wir auch hinten herum gehen dürften, möchte keinesfalls aufdringlich werden mit unserer Zeichnerei und ich glaube, Herr Müller war noch nicht sicher, ob wir ordentliche oder unordentliche Menschen sind.

Ich freue mich auf euch beim September-Zeichnen!

Susanne (0170 856 2071)

Kieckshof

 

Gestern haben wir uns in Karolinenkoog auf dem Kieckshof zum Zeichnen getroffen. Was für ein schöner Nachmittag! Wir waren zu Gast bei Christiane Silva Garbade, die den alten Hof in Ordnung hält. Zum Abschluß wurden wir eingeladen zu Blaubeer-Käsekuchen und Johannisbeerschorle. Ich bin noch ganz voll von Garteneindrücken!