Zeichnen in Tensbüttel

Heute haben wir uns im Tierheim Tensbüttel getroffen, klinisch reine Tierhaltung, das war beeindruckend, aber fürs Zeichnen ist manchmal etwas Unordnung ganz inspirierend. Ich bin bei herrlicher Wintersonne ein paar Meter gegenüber Trekkerspuren gefolgt und stand aufeinmal vor einem riesigen Offenstall, aus dem mich neugierige Rinder anguckten. Ich habe ihnen Lieder vorgesungen und sie dabei gezeichnet.