Zeichnen auf dem Weihnachtsmarkt


Heute war Freies Zeichnen in Meldorf im Dithmarscher Landesmuseum. Ein unglaubliches Gedränge, alle meine Mitzeichner waren mit Schimpfen und Ächzen beschäftigt, nur ich hatte meinen kleinen Anglerhocker hinter die Glastür in eine winzige Nische gestellt und konnte bequem sitzend das Treiben im verregneten Innenhof durch die Glasfront zeichnen. Zum Abschluß haben wir in der Linde bei Kaffee und Kuchen die Zeit verquatscht. Was für ein schöner 1. Advent!